Madonna di Campiglio

Ikone des Skisports und wilde Naturkulisse

Eingebettet in Bergmassive

Nur zwei Kurven unterhalb der Passhöhe Campo Carlo Magno, wo einst Karl der Große mit seinem Heer die Alpen überquerte, breitet sich der Ferienort Richtung Süden aus. Umzingelt von den umliegenden Bergspitzen der Brenta Dolomiten und dem Adamello Gletschermassiv ist Madonna di Campiglio gut geschützt und hat als Ort eines Hospiz eine Jahrhunderte alte Geschichte.

 

Der Tourismus war für Madonna di Campiglio (zu altdeutsch Sankt Maria in Pein) immer kennzeichnend und schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert kam der europäische Adel angereist. Zahlreiche Namen von Straßen, Plätzen und Gebäuden aber auch das Brauchtum erinnern an diese Zeiten.

 

Die Bedeutung des Skisports für die knapp 1.000 Einwohner ist seit vielen Jahren gelebte Passion. Als Austragungsort für Wettbewerbe im Alpinen Skiweltcup geniesst die Ortschaft internationale Reputation und lockt Gäste aus der ganzen Welt nach Madonna di Campiglio.

Kontakt

Azienda per il Turismo Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena
Via Pradalago, 4, 38086 Madonna di Campiglio, TN

 

Zur Website
Wetter